.

FS2004 Probleme

Startseite (Home)

Flusi

. 

Die FS2004 Probleme

Die default Scenery wird in einer verschobenen Welt angeboten.

Es gibt für (Mittel-)Europa nur ein anwendungsfähiges AddOn mit einer exakt koordinierten Welt. Das ist UTE. Der erste Versuch hieß AROE. Dieses AddOn war aber auf Grund eigener dummer Fehler eine Totgeburt, aber bahnbrechend.

Nun muß man sich für eine Welt entscheiden. Die UTE-Welt hat den Vorteil, daß man keine Küsten, Flüsse Straßen und Eisenbahnen einbauen muß, die sind ja da. Ein brauchbares LC ist auch dabei. Man kann sich an der vorhandenen Welt orientieren und exakt seine Objekte plazieren.

Das Problem, daß machen die wenigsten. Die Paywareentwickler haben Ihre alten Quelldateien und wollen Ihre Welt verkaufen. Keiner kennt die Mehrheitsverhältnisse bei den Usern. Es müßten 2 Versionen angeboten werden. Das kostet Zeit und Geld und beides ist knapp.

Die Folge ist, in allen Foren tauchen regelmäßig Fragen auf: Warum doppelte Küsten, Straßen, Flüsse???

Die Lösung: Man muß sich für eine Welt entscheiden.

Die UTE-Welt wird durch Überschreiben der default Welt in Scenery\EurW / EurO erzeugt. Wenn man weitere AddOns nutzen will, muß man darauf achten, daß Dateien in Scenery\EurW / EurO (usw.) nicht noch mal überschrieben werden. Wenn dann aber Objekte auf Straßen Flüssen usw. stehen, hat man ein AddOn mit falschen Koordinaten. Wenn man sich jetzt nicht entscheidet und die Welt noch mal überschreibt, sollte man wieder mit einem jungfräulichen FS von vorn anfangen. Nun sagen einige, Quatsch, daß habe ich im Griff, OK die kennen sich aus, und haben auch keine doppelten Küsten, Straßen, Flüsse. Aber nun erklärt mal einen normalen User der Payware kauft und selber keine Sceneryentwicklung macht, was bei den vielen AddOns unter welchen Bedingungen das Beste ist.

 

Allgemeiner Ratschlag für AddOn-Käufer die UTE als Basisscenery haben:

Es werden zwar von AddOn-Herstellern Anpassungen angeboten, die funktionieren dann aber nur sicher für die genannten AddOns. Eine einfache Lösung für User die massenhaft kaufen und normal installieren KANN es nicht geben.

In den Ordnern der Basisscenery FS9\Scenery sollte der default Zustand hergestellt werden, notfalls durch Neuinstallation.

UTE nach Vorschrift installieren.

UTE legt eine neue Basisscenery in FS9\Scenery an, wobei die default *.BGL als *.XXX gesichert werden.

Nur noch AddOns installieren, die nur in AddOnScenery Unterordner oder in eigenen Ordnern Dateien kopieren.

Das geht aber nicht mit den üblichen direkten Installationen.

Also, erst mal in einen Hilfsordner installieren.

Alles was die Basisscenery in FS9\Scenery überschreibt ignorieren.

Nur AddOnScenery Unterordner oder in eigenen Ordnern Dateien an die vorgesehene Stelle kopieren.

Bei doppelten Straßen, Eisenbahnen, Gewässern in den neuen Ordnern nach VTP, LWM oder den entsprechenden Dateinamen suchen und abschalten (BGL > ###). Notfalls durch probieren.

Sind neue Sceneryobjekte fehlplaziert, entspr. BGL suchen und abschalten oder EZ-Scenery (evtl. gibt es auch gleichwertiges, daß ich nicht kenne) kaufen. Damit kann ich XML-Objekte einlesen und an anderen Stellen positionieren.

Die fehlplazierten Objekt mit einer Exclude.BGL unsichtbar machen.

Die Lage der Flugplätze kann man mit AFCad korrigieren. Sbuilder bietet die Möglichkeit die Grounddateien zu editieren.

"Scenerykacheln" im FS9 für Europa (ist nicht von mir, nur mal schnell zusammengekratzt)

MS-Layer

AB

7

Airport background polys

AP

Airport data

BR

Bridges

FL

Flattens (usually matching the airports)

HL

Shorelines

HP

LWM (Land/water mask)

NV

Navaids

PK

Public Parks

RD

6

Roads

RR

5

Railways

ST

Streams

UT

Utilities (power pylons etc.)

Beispiel:

FS9\Scenery\EurW\scenery

Berlin ist in Kachel 5113. HP951130.BGL sind die Gewässer in dieser Kachel.

Hydro Polygon 9-5113-0

UTE hat diese Aufteilung beibehalten aber verfeinert.

Ordner:

UTEurLT Night Lighting

UTEurLC Industrial Commercial Landclass (nur mit Setup Vers 1.01 einschalten)

in den Ordnern UTEur1 - UTEur6:

GCxxx Add Detailed Golf Courses

Fxxx Flatten Motorway, Flattening other Major Roads

HLxxx Enhanced Coastlines; Add Inland Lake

HPxxx Enhanced Water Bodies

IHxxx Detailed Industrial Harbors

INxxx Detailed Comercial Buildings

LCxxx Landclass

PKxxx Add City Parks

RAxxx Add Paved Urban Minor Roads

RBxxx Add Roads Classified As Bridges

RDxxx Add Dirt Roads

RLxxx Add Paved Rural Minor Roads

RMxxx Base Road Enhancement

RTxxx Add Road Classified As Tunnels

SAxxx Add Detailed Beaches

TBxxx Add Railroad Classified As Bridges

TRxxx Enhanced Railroads

TTxxx Add Railroad Classified As Tunnels

hxxx Add Extended River Flattening

hlxxx Add Inland River Coastlines